Liebe Eltern,

wir möchten Sie nochmals daran erinnern, dass wir auch in den Pfingstferien eine Notbetreuung anbieten. Diese ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die wir einhalten müssen.

Der Antrag, welchen Sie im Downloadbereich unserer Internetseite finden, muss bitte vollständig ausgefüllt sein und bis zum 28.05.2020 in der Verwaltung abgegeben sein.

Dieser Link führt Sie zum Antragsformular!

22.05.2020

Gez. Schulleitung der SaM


Liebe Eltern,

wir möchten uns bei Ihnen für Ihre Mitarbeit, Geduld und ihr Verständnis in den letzten Wochen, herzlich bedanken. Es ist uns durchaus bewusst, dass einige Entscheidungen schwer nachzuvollziehen waren, aber die Schnelligkeit der Entwicklung zwingt uns immer wieder zu Korrekturen und Anpassungen. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen den Brief von Herrn Kultuisminister Prof. Dr. M. Piazolo mit einem Link zur Verfügung stellen.

Sehr positiv beobachten wir Ihre Kinder, wie Sie die neue Situation annehmen und all die neuen Regeln versuchen umzusetzen. Wir freuen uns über jedes Kind, das wieder in die Schule kommen darf.

Momentaner Stand ist, dass die Regierung plant, nach den Pfingstferien weitere Gruppen in die Schule kommen zu lassen. Dies wird, wie mit den bisherigen Klassen, auch nur gruppenweise geschehen können. Näheres erfahren Sie, sobald auch wir eine klare Aussage von der Regierung bekommen, durch die Klassenlehrkräfte.

22.05.2020

Herzliche Grüße von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der SaM


Liebe Eltern unserer SVE Kinder und liebe Kinder der SVE

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler

 

Wichtige Hinweise für unsere Kinder in der SVE
  1. Seit dem 25.04.2020 bis zum 21.05.2020 findet wie bisher die Notbetreuung statt.
  2. Die Vorschulkinder kommen ab dem 25. Mai 2020.
  3. Die Gruppen umfassen max. 5 Kinder. Dies dient zum Schutze Ihrer Kinder.

Genaue Informationen erhalten Sie über einen Brief der SVE.

 

Wichtige Hinweise für unsere Kinder in der Schule

Ab Montag den 11. Mai 2020 dürfen einige von euch wieder in die Schule kommen. Wir freuen uns darauf. Insgesamt wird es erst einmal ungewohnt für euch sein.

Ab Montag den 11.05.2020 werden zu der 9. Klasse die 8. Klasse und die beiden 4. Klassen dazukommen. Hierzu melden sich die Klassenlehrer noch persönlich bei den einzelnen Familien.

Ab dem 18. Mai 2020 kommen dann (wenn alles gut läuft) die Klassen 1.A und 2 . Auch da werden sich die Klassenlehrer bei euch persönlich melden.

Geplant ist die Aufteilung der Klasse in 2 Gruppen. Diese beiden Gruppen werden sich mit dem Schulbesuch abwechseln. Genauere Info bekommen Sie von den Klassenlehrer*innen.

Die Klassen , 3, 5, 6 und 7 starten nach den Pfingstferien, ein Zeitplan ist noch nicht bekannt.

Darüber werden wir Sie über unsere Homepage informieren.

Jetzt noch einige wichtige Regeln

  1. Auf unserem Gelände und im Haus ist Mund- und Nasenschutzpflicht. Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Mund und Nasenschutz mit. Ich bitte Sie, Ihren Kindern nochmals die 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen ins Gedächtnis zu rufen
  2. Einlass ist ab 07:45 Uhr. Wir haben Kreuze aufgemalt. Jeder, der in die Schule geht, muss sich auf eines dieser Kreuze stellen. Den Einlass regeln wir so, dass alle Schüler*innen den Mindestabstand einhalten können.
  3. Wir verzichten auf Hausschuhe und gehen mit Jacke und Straßenschuhen in das Klassenzimmer.
  4. Dort müssen sofort die Hände gewaschen werden.
  5. Zum Schulende werden die Schüler ebenfalls nacheinander entlassen.
  6. Ich bitte Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte Ihre Fragen möglichst über Telefon, E-Mail und Mitteilungshefte an die Kolleg*innen zu stellen.

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen und hoffen, freuen uns, dass die Schulfamilie langsam wieder zusammenkommt.

Bleibt/Bleiben Sie gesund.

Schwabach, 06.05.2020

gez.  Schulleitung der Schule am Museum


Liebe Eltern,

Gerne stellen wir Ihnen einen Brief des Kultusministers Prof. Dr. Piazolo zur Verfügung. Diesen können Sie unter diesem Link herunterladen.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kindern und Angehörigen weiterhin ganz viel Gesundheit und Kraft für die kommende Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

gez.  Schulleitung der Schule am Museum

Liebe Eltern,

wir hoffen Sie und Ihre Kinder hatten gute Ostertage. Wie Sie aus der Pressemitteilungen der Regierung entnehmen konnten, wird die Zeit ohne Schule noch weitergehen.

Die Schule startet nicht am Montag den 20. April. Vor dem 10. Mai 2020 wird noch kein geregelter Betrieb in der SVE und noch kein Unterricht in der Schule stattfinden. Ausgenommen davon ist die Abschlussklasse von Hr. Lang – diese startet bereits am 27. April mit einem angepassten Stundenplan.

Natürlich sind wir weiterhin da, um Kinder der SVE und der Schule zu betreuen, deren Eltern in den Berufen arbeiten, welche den Notbetrieb unseres öffentlichen Lebens (Polizei, Krankenhaus, Lebensmittelverkauf …) am Laufen halten. Damit wir uns darauf vorbereiten können, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen:

(Tel.: 09122 – 83510 Verwaltung; E-Mail: schulleitung@schule-am-museum.de)

Ansonsten kommen die Arbeitsaufträge weiterhin zu Ihnen und Ihren Kindern, wie Sie es von unseren Kolleginnen und Kollegen gewöhnt sind.

Wir bitten Sie, unsere Homepage jeden Tag kurz aufzurufen, damit Sie sich über unsere genauen Planungen informieren können. Sie können sich sicher sein, dass wir Ihnen die wichtigen Daten zukommen lassen, wenn sie uns zur Verfügung stehen.

Bis dahin bedanken wir uns bei Ihnen für Ihre gute Zusammenarbeit herzlich. Wenn es Fragen gibt, sind wir ab Montag zwischen 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch in der Schule zu erreichen. Wir werden auch auf Ihre E-Mails und Ihre Anfragen auf dem Anrufbeantworter reagieren.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kindern und Angehörigen ganz viel Gesundheit und Kraft für die kommende Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Kollegium und Schulleitung der Schule am Museum

Erreichbarkeit

Während der Ferien ist unser Sekretariat nicht immer besetzt. Sie erreichen uns werktags von
7:30 – 12:00 Uhr unter

0172/662 241 3


Liebe Eltern

so kurz vor den „Osterferien“ möchten wir uns aus der Schule bei Ihnen melden, um einige Gedanke an Sie weiterzugeben:

Unsere Kinder sind jetzt genauso verunsichert wie wir. Sie hören nicht nur alles, was um sie herumgesprochen wird, sondern sie spüren auch die ständige Anspannung und Sorge der Erwachsenen. So eine Situation kennen die Kinder und Jugendlichen nicht.

Keine Schule in der Schulzeit zu haben ist cool. Irgendwie wie Ferien!  Doch die Realität hat die Schüler*innen schnell eingeholt. In der momentanen Situation fühlen -auch wir uns – zu Hause mehr oder weniger gefangen, können keine Freunde treffen, das ist für die meisten Menschen immer wieder schwer auszuhalten.

Folgendes Verhalten ist vorstellbar:

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Konkrete oder verschiedene Ängste
  • Unvorhersehbare Wutausbrüche
  • Massive Proteste gegen die täglichen Einschränkungen und Verbote im Alltag

Dieses Verhalten entsteht in einer belastenden Situation, wie diese, in der wir uns alle gerade befinden. Das Verhalten kann man als durchaus normal bewerten und als Teil eines Verarbeitungsprozesses bei ihrem Kind ansehen.

Diesen Kindern hilft:

  • Geborgenheit
  • Möglichst entspannte Zeit miteinander verbringen
  • Gemeinsam spazieren gehen, Kekse backen, Bilder malen, basteln, Brettspiele spielen, Filme anschauen,
  • Gemeinsam ein Buch lesen
  • Oder nur gemeinsam auf dem Sofa gemütlich machen.

Wenn die Kinder nicht das Pensum schaffen, welches wir mit unseren Aufgaben vorgeben, bitte nicht zu ernst nehmen.

Lassen Sie sich bitte deshalb auf keine Kämpfe mit ihrem Kind ein. Setzen Sie ihr Kind nicht unter Druck, wenn es das Tagespensum einmal nicht schafft.

Abschließend sind wir uns sicher, dass die psychische Gesundheit Ihrer Kinder wichtiger ist als die komplett erledigten Arbeitsaufträge dieser Zeit.

Die psychische Herausforderung dieser Zeit ist für uns Erwachsene aber auch für die Kinder und Jugendlichen eine Herausforderung, der wir positiv begegnen sollten.

Gerne unterstützen wir Sie dabei. Rufen Sie uns unter unseren Telefonnummern an oder schreiben Sie uns eine mail.

Wir wünschen Ihnen und uns, dass wir diese Zeit gut überstehen. Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Schule am Museum, Schwabach

03.04.2020


Notversorgung in den Osterferien

Diese Information ist für alle Eltern, die in Berufen der Pflege, Polizei und Einzelhandel tätig sind.

Wir bieten eine Betreuung Ihrer Kinder während der Ferien von Montag den 06.04.2020 bis Donnerstag, den 09.04.2020 und vom Dienstag, den 14.04.2020 bis zum Freitag den 17.04.2020 an.

Die offizielle Betreuungszeit geht von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Bitte melden Sie uns im Vorfeld, ob ihr Kind diese Betreuung in Anspruch nimmt. Bringen Sie bitte etwas Zeit mit, da Sie ein Formular ausfüllen müssen, damit wir Ihr Kind betreuen können.

Fragen und Sorgen können Sie die auf der Homepage angegebenen Telefonnummern anrufen.

Liebe Eltern, wir wünschen Ihnen, dass Sie diese schwierige Zeit weiterhin gesund und unbeschadet überstehen.

Herzlicher Gruß von allen Mitarbeitern aus der Schule am Museum.

Christian Daumenlang

Schwabach, der 30.03.2020

 


Liebe Eltern,

Gerne möchte ich Ihnen ein paar Informationen zukommen lassen:

  1. Frau Susanne Grüner unsere Jugendsozialarbeiterin ist montags und freitags momentan von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr an ihrem Schultelefon (09122/835127, Direktwahl) zu erreichen.

Ansonsten können Sie auf den Anrufbeantworter sprechen.

Bei sehr dringenden Angelegenheiten rufen Sie bitte in der Schule unter der Nummer 09122/83510 an.

  1. Aktuelles Angebot des Jugendamtes Schwabach: Anruf bei schwierigen und anstrengenden Situationen oder Tipps und Tricks für die Tagesgestaltung bekommen (Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht. : 09122/860-336.  Die Rufnummer ist besetzt: von Montag bis Donnerstag von 11:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 10:00 bis 12:00.
  2. Wenn Sie Fragen zur heimischen Beschulung Ihrer Kinder/Kindes haben bitte schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an den Wochentagen zwischen 07:30 Uhr und 12:00 Uhr an.
  3. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ganz viel Gesundheit, ganz viel Geduld mit ihren Kindern und mit sich selbst.
  4. Es führt kein Weg daran vorbei sich mit niemanden zu treffen, außer in der Arbeit und beim Einkaufen. Nur so können wir helfen. Das gilt für ganz viele Menschen momentan auf dieser Welt. Ich denke wir brauchen da einen ganz langen Atem.
  5. Gewiss ist aber auch: Es gibt auch eine Zeit nach Corona. Darauf freue ich mich persönlich und beruflich jetzt schon. Eine Schule ohne Schülerinnen und Schüler ist echt zu ruhig und langweilig.

Mit herzlichen Grüßen an Sie und Ihre Kinder

Christian Daumenlang

Schwabach, der 23.03.2020



 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Schule am Museum


wie alle Schulen und Kindertagesstätten in Bayern, sind ab Montag, 16.03.2020 auch unsere Schule und Schulvorbereitende Einrichtung bis zu den Osterferien geschlossen. Der Unterricht beginnt voraussichtlich wieder am Montag, 20.04.2020.

Für Kinder, bei denen die Betreuung von Seiten der Eltern nicht möglich ist, gibt es eine Notfallbetreuung (dies betrifft vor allem Schüler, bei denen beide Elternteile in Berufen der kritischen Infrastruktur tätig sind: Ärzte; Krankenschwestern, Krankenpfleger, Mitarbeiter der Polizei). Falls Sie davon Gebrauch machen müssen, melden Sie sich bitte telefonisch – das Sekretariat und die Schulleitung werden weiterhin besetzt sein – ab 7:00 Uhr.

Die Mittagsbetreuung hat auch nur eine Notfallbetreuung, wie die Schule für die oben genannten Berufe.

Wenn Schüler / SVE-Kinder, die in die Notfallgruppe kommen müssen, mit dem Kleinbus befördert werden, müssen die Eltern das Busunternehmen kontaktieren.

Die Schülerinnen und Schüler haben von ihren Lehrkräften Bücher, Arbeitshefte, Arbeitsblätter und Anweisungen erhalten, was sie in der nächsten Zeit zu Hause arbeiten sollen.

Sollte Ihr Kind am Freitag nicht in der Schule gewesen sein, so können Sie die Arbeitsmaterialien montags bis freitags von 8:00 Uhr – 12:00 Uhr im Sekretariat bei Fr. Leupold oder Fr. Kölbl abholen.

Sollte sich die Lage verändern, wir neue Informationen für Sie haben, halten wir Sie hier auf der Startseite unserer Homepage auf dem Laufenden.

gez. Schulleitung der SaM

P I N N W A N D


07.05.2020
Schulschließung

Aufgrund der Anordnung des Kultusministeriums ist an der Schule momentan nur ein eingeschränkter Unterrichtsbetrieb möglich.

Die Klasse 9 ist seit dem 27.04.2020 wieder anwesend.

Die Klassen 4 & 8 kommen am 11.05.2020 nach einem speziellen Stundenplan hinzu.

Ab dem 18.05.2020 werden dann die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1A und die Klassen 2 ebenfalls  mit einem angepassten Stundenplan in die Schule zurückkehren.

Alles weitere entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Internetseite.

Menü